Outsourcing Pros And Cons Essay Esl Name Of A Play In An Essay Toys Essay Summary How To Achieve Success And Happiness Essay Conclusion

Ihre Anwendung

Bauteilformen

Unsere Technologie ist besonders für flächige Bauteile in strukturellen Anwendungen geeignet, z.B. in Kraftfahrzeugen, Windkraftanlagen, der Luftfahrt, dem Schiffbau, dem Maschinenbau oder der Sport- und Freizeitindustrie.

headerbild

 

Oberflächenoptik für Designanwendungen

Durch die direkte Ablage der Fasern entsteht eine einzigartige Oberflächenoptik mit dezenten Streifen. Diese können in einem dreidimensionalen Bauteil oder aber auch in tragenden Verkleidungsteilen oder Dekorflächen zum Einsatz kommen.

 

Lastoptimierte Faserarchitektur

Unser Verfahren bietet in der Faserarchitektur eine hohe Flexibilität: So können Sie mit weniger Materialeinsatz performantere und kostengünstigere Bauteile herstellen.

– 360° Faserorientierung
– lokale Verstärkungen für Krafteinleitungen (ab 12 mm Breite)
– die Möglichkeit, verschiedene Endlosfasern zu kombinieren (z.B. Carbon und Glas)
 

Maßgeschneiderte Halbzeuge für Ihren aktuellen Fertigungsprozess

Wenn Sie in der Prozesskette Preform/RTM oder Preform/Infusion Bauteile fertigen, können Sie von uns Gelege für die manuelle oder automatisierte Weiterverarbeitung beziehen. Diese Gelege können Sie direkt in Endkontur, mit einem nahezu beliebigen Lagenaufbau (Anzahl der Lagen, Faserorientierung im Bauteil) und mit lokaler oder flächiger Fixierung beziehen.

 

Stückzahl

Unser Fertigungsverfahren ist für große Serien geeignet. Typischerweise rechnet sich unser Verfahren ab einer Stückzahl von einigen hundert Bauteilen.

Eine Basisanlage kann Bauteile mit 2 m² Fläche mit bis zu 30 kg/Stunde ablegen. So kann eine Preform, die 1 kg wiegt mit einer Taktzeit von 2 Minuten hergestellt werden.

Wir können die Anlagentechnologie auch für Ihre Spezialanwendung auslegen, und z.B. für große Bauteile sehr viel höhere Ablegeraten erreichen, sprechen Sie uns an!